Aufgabe für Tag 34

Tag 34 – Entwickle ein einzigartiges Werteversprechen

Lesedauer: 10 Minuten
Bearbeitungsdauer: 50 Minuten

Heute wirst du dir genauer überlegen, wie du deine Kunden zukünftig glücklich machen willst. Hier geht es aber noch nicht darum, wie die konkrete Lösung aussieht, die du anbieten möchtest, sondern welchen einzigartigen Wert du für den Kunden erzeugen möchtest.

Wenn du zum Beispiel über die Eröffnung eines Yoga-Studios nachdenkst, das in einem Gewerbegebiet gestressten Managern hilft, gesund zu bleiben, könnte ein Werteversprechen eventuell sein:

Beispiel: Yoga-Studio im Gewerbegebiet

Einzigartiges Werteversprechen: „Wir bieten Arbeitnehmern/Arbeitnehmerinnen einen Raum, in dem sie vom Arbeitsalltag abschalten und zu sich kommen können, um dauerhaft gesund, leistungsfähig und zufrieden zu bleiben.“

Ein einzigartiges Werteversprechen ist deine Vision, an der sich alle weiteren Aktivitäten und Entscheidungen orientieren. Es ist nicht schlimm, wenn der Satz anfangs noch etwas lang und holprig ist. Du wirst ihn nach und nach verfeinern, denn du lernst mit der Zeit immer besser, was deine Kunden wirklich wollen und was du ihnen Wertvolles bieten kannst.

Deine Aufgabe:

Formuliere jetzt für jede deiner Extended Canvas-Varianten dein einzigartiges Werteversprechen, das heißt einen einfachen, klaren und überzeugenden Satz, warum dein Angebot anders und es wert ist, gekauft zu werden. Das Werteversprechen beschreibt den Nutzen nach der erfolgreichen Anwendung deiner Lösung auf das Problem bzw. den emotionalen Gewinn, den der Kunde bzw. Nutzer spürt und so möglichst nirgendwo (= „einzigartig“) anders bekommt.